Online – Ernährungsberatung bei Hypercholesterinämie:

Mit der von uns bereitgestellten Videosprechstunde kommt Ihre Ernährungsberaterin unkompliziert durchs WLAN zu Ihnen nach Hause: Ohne Anfahrt und Parkplatzsuche, aber genauso vertrauensvoll und persönlich wie beim Therapiegespräch vor Ort. Und all das geschieht, wann Sie Zeit haben mit Ton und Bild im Video-Chat. (selbstverständlich konform zu den aktuellen Datenschutzbestimmungen der DSGVO)

Erhöhte Cholesterinwerte im Blut gelten als Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfakt, Angina Pektoris (Herz- oder Brustenge) oder Periphere-Arterielle-Verschlusskrankheit (PAV). Um die Einnahme von nebenwirkungsreichen Statinen so gering wie möglich zu halten setzen Ernährungsmediziener immer öfter auf Gewichtsreduktion und sportliche Aktivität. Unsere Ernährungstherapeuten erläutern Ihnen all die verwirrende Bergriffe wie LDL, HDL, Triglyceride etc. und helfen Ihnen, eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Ernährungsweise, in den Alltag zu integrieren.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über:

Ursachen
Symptome
Diagnose
Ernährungstherapie

Rufen Sie uns an

Wir informieren Sie gerne persönlich

Festnetz: 0251 14118988
Kostenlos: 0800 1411 898

Ursachen:

Neben einer familiär bedingten Hypercholesterinämie (genetische Faktoren) gibt es viele weitere mögliche Ursachen:

  • Diabetes
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • nephrotisches Syndrom
  • bestimmte Lebererkrankung
  • Übergewicht
  • Alkoholismus
  • Schwangerschaft
  • Einnahme von Verhütungsmitteln oder Kortison
  • Essstörungen

Eine erhöhte Aufnahme von Nahrungs-Cholesterin kann einen Einfluss auf das LDL-Cholesterin haben. Vermutlich jedoch geringer als bisher angenommen und wahrscheinlich gegeüber den genetischen und anderen, auch ernährungsrelevanten, Faktoren eher zu vernachlässigen.

Symptome:

Da erhöhte Cholesterinwerte keine Schmerzen oder offensichtlichen Symptome verursachen werden sie  in der Regel erst bei Checkups oder ähnlichen Routineuntersuchungen des Blutes entdeckt. Die Fettstoffwechselstörung kann jedoch gravierende Folgen haben, die auf Gefäßverengungen zurück zu führen sind:

  • Brustenge (Angina Pektoris)
  • Herzinfakt
  • Schlaganfall
  • Arterielle Verschlusskrankheit

Sogenannte Xanthome, gelbliche Knötchen an Augemliedern, Knien oder Ellenbogen können eine augenscheinlicher Hinweis sein. Plötzliche Schmerzen im Bein und Pankreatitis (Bauspeicheldrüsenentzündung) sind ebenfalls mögliche Anzeichen.

Machen Sie sich keine Sorgen um die Kosten

Alle gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen eine Ernährungstherapie. Wir informieren Sie gerne in einem kostenlosen, unverbindlichen Telefonat über die Fördermöglichkeiten.

Festnetz: 0251 14118988
Kostenlos: 0800 1411 898

Rufen sie uns an, vereinbaren sie einen terminierten Rückruf eines unsere Ernährungsexperten oder nutzen Sie unser Kontaktformular um ihre Fragen zu stellen.

Rückruf vereinbaren

Diagnose:

Bei Laboruntersuchungen des Blutes wird häufig zunächst das Gesamtcholesterin bestimmt. Liegt der Wert über 200mg/dl wird der Arzt genauer hinsehen und die Unterfraktionen LDL- und HDL-Cholesterin bestimmen lassen. Gleichzeitig wird eine Bewertung von weiteren Risikofaktoren und Vorerkrankungen vorgenommen. Mit diesen Informationen kann dann ein individueller Maximalwert für das LDL-Cholesterin bestimmt werden. Für ansonsten Gesunde liegt der Wert bei 130mg/dl es werden bei entsprechender Risikobewertung aber auch Werte unter 100mg/dl für nötig erachtet.

Das LDL wird in der Laiensprache auch als „Schlechtes Cholesterin“ bezeichnet (LDL = Lässt Dich Leiden)

Das HDL dagegen als „Gutes Cholesterin“. (HDL = Hat Dich Lieb)

Ernährungstherapeutische Maßnahmen:

Bei einer Fettstoffwechselstörung wäre es naheliegend den Fettanteil in der Nahrung zu minimieren. Das ist jedoch nicht das Ziel der Ernährungstherapie. Wichtig ist es die richtigen Fette zu sich zu nehmen. Das sind (mehrfach) ungesättigte Fettsäuren aus z.B.:

  • fetter kaltwasser Fisch (Makresle, Lachs, Hering)
  • Nüsse
  • Raps- oder Leinöl

Außerdem werden Sie den Anteil an Ballaststoffen in Ihrer Ernährung zusammen mit Ihrem Ernährungstherapeuten nach und nach erhöhen. Denn Ballaststoffe sorgen dafür, das Gallensalze über den Stuhl ausgeschiedenen werden. Die „verloren“ gegangenen Gallensalze werden dann in der Leber neu gebildet. Dafür wird Cholesterin aus dem Blut benötigt. Durch diesen Mechanismus werden Ballaststoffe zu natürlichen Cholesterinsenkern.

Ihr persönlicher Ernährungstherapeut erklärt Ihnen weitere Zusammenhänge und hilft Ihnen eine gesündere Ernährungsweise in Ihren Alltag zu integrieren. Ihre Krankenkasse unterstütz sie ebenfalls! 

Rufen Sie uns an

Wir informieren Sie gerne persönlich

Festnetz: 0251 14118988
FREECALL: 0800 1411 898

Kostenlose Bundesweite Hotline: 0 800 1411 898
sdfgdfg
Von Ihrer gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!
60 - 100% Bezuschussung.
nimble_asset_apple-1-1
Optimale Patienten-Berater-Passung.
Zertifizierte Oecotrophologen als Berater.
Bequem, zuhause per Videochat beraten werden.
Unabhängig von Zeit und Ort.

Kostenlose Bundesweite Hotline: 0 800 1411 898
sdfgdfg
Von Ihrer gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!
60 - 100% Bezuschussung.
nimble_asset_apple-1-1
Optimale Patienten-Berater-Passung.
Zertifizierte Oecotrophologen als Berater.
Bequem, zuhause per Videochat beraten werden.
Unabhängig von Zeit und Ort.

Die sichere Alternative während der Coronakrise:
Ernährungsberatung Online – ohne Risiko von zu Hause!

Das Virus und seine rasante Ausbreitung verunsichert uns alle. Als sichere Alternative zur ambulanten Beratung bieten wir Ihnen Ernährungsberatung per Videochat. Auf diese Weise leisten wir einen Beitrag zur Verringerung der Ausbreitung de SARS-CoV2-Virus.

Sie schützen sich selbst und Andere!

Für weitere Informationen rufen Sie uns kostenfrei an : 0800 1411 898

Ernährungsberatung online – in Ihrem Wohnzimmer

Mit der von uns bereitgestellten Videosprechstunde kommt Ihr Ernährungsberater unkompliziert durchs WLAN zu Ihnen nach Hause: Ohne Anfahrt und Parkplatzsuche, aber genauso vertrauensvoll und persönlich wie beim Therapiegespräch vor Ort. Und all das geschieht, wann Sie Zeit haben mit Ton und Bild im Video-Chat. (selbstverständlich konform zu den aktuellen Datenschutzbestimmungen der DSGVO)

Rufen Sie uns an – kostenlos und unverbindlich:

Es ist ganz einfach: Sie kontaktieren uns unverbindlich, und unsere zertifizierten Ernährungstherapeuten nutzen ihr Fachwissen um herauszufinden, ob und wie wir gemeinsam Ihre Situation verbessern können. Erst wenn Sie einverstanden sind, machen Sie und wir uns gemeinsam mit Ihrer Krankenkasse an die Arbeit. Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns ganz unverbindlich an:

0251 14118988 oder 0800 1411 898