Online – Ernährungsberatung bei Binge Eating:

Mit der von uns bereitgestellten Videosprechstunde kommt Ihre Ernährungsberaterin unkompliziert durchs WLAN zu Ihnen nach Hause: Ohne Anfahrt und Parkplatzsuche, aber genauso vertrauensvoll und persönlich wie beim Therapiegespräch vor Ort. Und all das geschieht, wann Sie Zeit haben mit Ton und Bild im Video-Chat. (selbstverständlich konform zu den aktuellen Datenschutzbestimmungen der DSGVO)

Essgestörtes Verhalten ist nicht generell als krankhaftt zu werten. Es gibt sehr viele Menschen, die ohne ernsthaft Schaden zu nehmen, mit gestörtem Essverhalten leben. Als gesund ist es dennoch ebenfalls nicht einzustufen. Denn es besteht immer die Gefahr, dass sich daraus eine manifeste Essstörung entwickelt, die weitreichende gesundheitliche Probleme nach sich zieht.

Bei der Binge Eating Störung kommt es immer wieder zu Heißhungerattaken bei denen große Mengen an fett- und zuckerreichen Lebensmitteln verzehrt werden. Die Betroffenen haben während einer solchen Attacke die Kontrolle über Essverhalten komplett verloren. Im Gegensatz zur Bulemie/Ess-Brech-Sucht werden nach einer Essattacke keine kompensatorischen Maßnahmen ergriffen.

Ernährungstherapie kann einen Betrag dazu leisten, dass Essverhalten wieder zu normalisieren.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über:

Ursachen
Symptome
Diagnose
Ernährungstherapie

Rufen Sie uns an

Wir informieren Sie gerne persönlich

Festnetz: 0251 14118988
Kostenlos: 0800 1411 898

Ursachen:

Bisher wird davon ausgegangen, dass Binge-Eating-Anfälle ausschließlich psychisch bedingt sind und in der Regel von neagtiven Gefühlen wie Langeweile oder Stress ausgelöst werden. Durch den „Kontrollverlust“ während einer Essattacke werden Diese negativen Gefühle unterdrückt. Häufig wird das krankhafte Essverhalten gegenüber Angehörigen und Freunden verschwiegen. Als mögliche Ursache für die Enstehung der Binge Eating Störung wird ein zu ristriktives Essverhalten (selbstinduziert oder von außen auferlegt) angeführt.

Symptome:

Neben den psychischen Symptomen (Depressionen etc.) – häufig ausgelöst durch Einsamkeit und Scham – können natürlich auch körperliche Folgen wie Übergewicht / Adipositas und andere Stoffwechselstörungen auftreten.

Machen Sie sich keine Sorgen um die Kosten

Alle gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen eine Ernährungstherapie. Wir informieren Sie gerne in einem kostenlosen, unverbindlichen Telefonat über die Fördermöglichkeiten.

Festnetz: 0251 14118988
Kostenlos: 0800 1411 898

Rufen sie uns an, vereinbaren sie einen terminierten Rückruf eines unsere Ernährungsexperten oder nutzen Sie unser Kontaktformular um ihre Fragen zu stellen.

Rückruf vereinbaren

Diagnose:

Aktuellen Kriterien für die Diagnose einer Binge-Eating-Störung sind folgende:

  • mindestens einen Essanfall pro Woche über einen mind. 3 monatigen Zeitraum
  • hoher Leidensdruck aufgrund des Binge Eatings
  • keine Kompensationsmaßnahmen
  • Kontrollverlust und Verzehr einer großen Nahrungsmenge während des Essanfalls

Zusätzlich müssen mind. 3 der folgenden Symptome auftreten:

  • hastiges Essen
  • Nahrungsaufnahme bis zu starkem Völlegefühl
  • Zufuhr großer Nahrungsmengen ohne körperlichen Hunger
  • Alleinessen (aus Scham)
  • Ekel über sich selbst, Schuldgefühle und/oder Depression – nach dem Essanfall

Differetialdiagnostische Abgrenzung von Bulemikern und Magersüchtigen ist wichtig.

Ernährungstherapeutische Maßnahmen:

Eine normalisierung des Essverhaltens is das Ziel einer Ernährungstherapie. Da die Störung aber sehr wahrscheinlich auf psychische Ursachen zurück zu führen ist, bleibt eine gleichzeitige psychotherapeutische Behandlung meisst unerlässlich. Unsere erfahrenen Ernährungstherapeuten arbeiten gerne mit Ihrer Psychotherapeutin zusammen.

Ihre Krankenkasse unterstützt Sie mit der Bezuschussung der Ernährungstherapie.

Rufen Sie uns an

Wir informieren Sie gerne persönlich

Festnetz: 0251 14118988
FREECALL: 0800 1411 898

Kostenlose Bundesweite Hotline: 0 800 1411 898
sdfgdfg
Von Ihrer gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!
60 - 100% Bezuschussung.
nimble_asset_apple-1-1
Optimale Patienten-Berater-Passung.
Zertifizierte Oecotrophologen als Berater.
Bequem, zuhause per Videochat beraten werden.
Unabhängig von Zeit und Ort.

Kostenlose Bundesweite Hotline: 0 800 1411 898
sdfgdfg
Von Ihrer gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!
60 - 100% Bezuschussung.
nimble_asset_apple-1-1
Optimale Patienten-Berater-Passung.
Zertifizierte Oecotrophologen als Berater.
Bequem, zuhause per Videochat beraten werden.
Unabhängig von Zeit und Ort.

Die sichere Alternative während der Coronakrise:
Ernährungsberatung Online – ohne Risiko von zu Hause!

Das Virus und seine rasante Ausbreitung verunsichert uns alle. Als sichere Alternative zur ambulanten Beratung bieten wir Ihnen Ernährungsberatung per Videochat. Auf diese Weise leisten wir einen Beitrag zur Verringerung der Ausbreitung de SARS-CoV2-Virus.

Sie schützen sich selbst und Andere!

Für weitere Informationen rufen Sie uns kostenfrei an : 0800 1411 898

Ernährungsberatung online – in Ihrem Wohnzimmer

Mit der von uns bereitgestellten Videosprechstunde kommt Ihr Ernährungsberater unkompliziert durchs WLAN zu Ihnen nach Hause: Ohne Anfahrt und Parkplatzsuche, aber genauso vertrauensvoll und persönlich wie beim Therapiegespräch vor Ort. Und all das geschieht, wann Sie Zeit haben mit Ton und Bild im Video-Chat. (selbstverständlich konform zu den aktuellen Datenschutzbestimmungen der DSGVO)

Rufen Sie uns an – kostenlos und unverbindlich:

Es ist ganz einfach: Sie kontaktieren uns unverbindlich, und unsere zertifizierten Ernährungstherapeuten nutzen ihr Fachwissen um herauszufinden, ob und wie wir gemeinsam Ihre Situation verbessern können. Erst wenn Sie einverstanden sind, machen Sie und wir uns gemeinsam mit Ihrer Krankenkasse an die Arbeit. Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns ganz unverbindlich an:

0251 14118988 oder 0800 1411 898